Reinhard Wolf
Reinhard Wolf
StartseiteDatenschutzImpressumSitemap






eine Seite zurückDruckansicht der SeiteZurück zum Seitenanfang
 Lexikon 
Umschuldung Darlehen

Als Umschuldung wird die Ablösung eines Darlehens bei einem anderen Kreditinstitut bezeichnet. Erfolgt eine Umschuldung, so verlangt der alte Kreditgeber hier meist eine Vorfälligkeitsentschädigung, wobei der neu aufgenommene Kredit von den Konditionen her meist günstiger ist. Eine weitere Möglichkeit ist hier anstelle einer Umschuldung ein Foreward-Darlehen als Anschlussfinanzierung abzuschließen. Eine Umschuldung sollte in Betracht gezogen werden wenn kurzfristige Bankkredite in ein langfristiges Hypothekenfinanzierungsdarlehen umgewandelt werden sollen, oder ein Gleitzinsdarlehen mit einem variablen Zins an die Stelle einer Festzinshypothek treten soll. Nach dem Ablauf der Zinsfestschreibung hat jeder Darlehensnehmer das Recht eine Anpassung an die alten Konditionen zu verlangen, wobei er meist bessere Zinskonditionen bei anderen Banken erhalten kann.

Reinhard WolfTillkausener Str. 251580 ReichshofTelefon 0 22 65 - 98 04 500mail@reinhard-wolf.de
Realisierung, Layout & CMS: © reinhard-wolf.de 2012